Lach- und Wohlfühlspaziergang

Es ist kein Geheimnis was uns gesund erhält! Mit dem Lachspaziergang  verbinden wir ganz viel Gutes miteinander. Die frische Luft, das heilende Grün der Natur, das Zusammensein mit anderen positiven Menschen und natürlich unser Lachen. Das ist eine geballte Ladung an Gesundheit und Lebenskraft! All das schenkt uns schöne Gefühle welche einen grossen Einfluss auf unser tägliches Wohlbefinden haben! Lebensfreude pur!

Hey, du bist hier genau richtig, wenn…

  • du dich nach regelmässiger guter Laune sehnst.
  • du deine positive Lebenshaltung noch steigern willst.
  • du nach deinem tiefen gesunden Atem suchst.
  • du „zuviel“ denkst und dich mehr über deinen Körper spüren willst.
  • du nicht alleine in die Natur willst oder dich nicht traust.
  • du weisst, dass regelmässig lachen gesund ist und du mehr lachen willst.
  • du sonst schon genug mit Perfektion und Ehrgeiz tust.
  • du noch toleranter und liebevoller mit anderen Menschen sein willst.
  • du vermehrt die Kontrolle abgeben und dich im Loslassen üben willst.
  • du immer mehr auf andere Meinungen und Wertvorstellungen „pfeifen“ willst.
  • du gerne selbst für deine Gesundheit verantwortlich bist.
  • dir nach noch mehr Spiel, Lockerheit und Leichtigkeit ist.

Lass einfach los. Geniesse das Leben. Geniesse das Miteinander. Geniesse dich.

Wie:
Wir laufen gemütlich los und machen bei Halten immer wieder einzelne Lachübungen. Und beim Laufen sind wir fröhlich und lachen auch. Hihi. 😀

Gerne lade ich dich zum kostenlosen Schnupper-Lachspaziergang am Samstag 17. Sept. 2016 um 14.00 Uhr beim Stauwehr Domat/Ems ein. Anmeldung erforderlich.

 

Regelmässige Lachspaziergänge finden statt:

  • jeden 2. Donnerstagnachmittag von 14.30 – ca. 16.00 Uhr. Nächster Termin 25. August 2016. Einstieg jederzeit möglich.
  • jeden 1. Samstagnachmittag im Monat ab 1. Oktober 2016
    von 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Wo?
Wir treffen uns bei der Stauwehr Domat/Ems. Parkplätze sind da genügend vorhanden. Die Haltestelle vom Stadtbus/Postauto ist etwa 10 Gehminuten entfernt.

Kosten:
Einmallachen 15 Fr.

Anmeldung erforderlich:
bei Jolanda über Mail info(at)lachschule-graubuenden.ch oder 081/630 33 22

Kleidung:
Lachen und Bewegen ist auch Herz-Kreislauftraining. Daher empfehle ich der Witterung angepasste sportliche und bequeme Kleidung. Achtung: Wir gehen bei jedem Wetter. Bei unsicherem Wetter evtl. in einem Rucksack Regenbekleidung mitnehmen. Weiter empfiehlt sich ein Getränk und vielleicht etwas zum knabbern mitzunehmen.

Ich freue mich auf dich!
Jolanda

 

Lachen und Business

Für Mitarbeiter in Unternehmen

Menschen die miteinander lachen, arbeiten auch gerne zusammen!

 

5 gute Gründe für Lachyoga in Unternehmen

1. Lachen reduziert Stress
Lachyoga ist der schnellste, effizienteste, ökonomischste Weg, um Mitarbeitern zu helfen Stress abzubauen. Dadurch werden Burnoutsymptome vermindert und stressbedingte Krankheitsabwesenheiten reduziert.

2. Erzeugt emotionales Wohlbefinden
Lachyoga verhilft den Angestellten zu einem ausgeglicheneren Umgang mit ihrem Gefühlsleben. Es steigert positive Gefühle und verringert negative Gefühle. Dies glättet die Beziehungen am Arbeitsplatz und hilft, Arbeit und Privatleben im Ausgleich zu halten.

3. Unterstützt Spitzenleistungen, verbessert die Aufmerksamkeit  und die Lernfähigkeit
Lachyoga erhöht die Netto Sauerstoffzufuhr zum Körper und zum Gehirn und fördert somit Höchstleistungen. Das Gehirn benötigt 25% mehr Sauerstoff als der übrige Körper. Das Lachen und die tiefe Yogaatmung vom Lachyoga ermöglichen dem Gehirn, diese dringend benötigte Sauerstoffversorgung zu erreichen, so dass es auf dem höchsten Niveau funktionieren kann. Es hängt von der Stimmungslage ab, wieviel man arbeiten kann. Bei guter Laune macht man alles gut. Die Stimmungslage ist entscheidend im Hinblick auf Höchstleistungen. Lachyoga verändert die Stimmung innerhalb von Minuten durch das Freisetzen von chemischen Substanzen (z.B. Endorphine), durch die Gehirnzellen.

4. Steigert die Kreativität
Die Verspieltheit im Lachyoga befreit das rechtshirn-lastige Denken, die Grundlage aller Kreativität. Aus dieser Kreativität können neue Ideen und Konzepte wachsen, und sie gibt dem Unternehmen den nötigen Anstoss um voranzukommen.

5. Fördert den Teamgeist
Lachyoga verbindet Menschen und dies fördert den Teamgeist. Kommunikative Fähigkeiten werden verbessert und die Mitarbeiter lassen sich, in einem unterstützenden, hilfsbereiten Umfeld, aufeinander ein.

So können Sie Lachyoga in Ihrem Unternehmen einsetzen:

Für weitere Fragen kontaktieren Sie mich bitte unverbindlich. Ich freue mich!info@lachschule-graubuenden.ch

Über mich / Kontakt

Über mein Lachen und meinen Weg zur Lachschule  

Lachen_1

Gelacht hab ich schon immer gerne. Ich kann das auch richtig gut und lange. Und es ist mir wichtig! Lachen mit anderen Menschen ist das was ich am liebsten mache. Auch früher schon als ich von Lachyoga noch nichts wusste, hab ich Menschen getroffen, die mir gesagt haben, dass sie durch mich ihr Lachen wiedergefunden haben. Das ist etwas vom Schönsten was man mir sagen kann. Solche Feedbacks berühren mich ganz kraftvoll. Denn wenn ein Mensch lacht, tut er sich und seiner Umgebung soviel Gutes. Lachen ist pure Gesundheit.  Wenn ich irgendwo fremde Menschen so richtig doll lachen höre, dann freue ich mich so fest und ich muss einfach mitlachen.

Als ich das erste Mal etwas von Lachyoga gehört habe, hab ich das noch nicht so gross beachtet. Vielleicht hat mich das Yoga hinter dem Lachen etwas irritiert, da ich ja kein Yoga machen wollte. Dr. Madan Kataria der Gründer von Lachyoga hat es deswegen so genannt, weil wir  beim tiefen Bauchlachen wie beim Pranayama Yoga richtig gesund und tief atmen. Lachen ist der schnellste und einfachste Weg um länger auszuatmen und damit unsere Lungen zu reinigen. Ja, und dann hat mich irgend ein guter Treiber in mir drin einen weiteren Bericht von einer Lachyoga – Lehrerin lesen lassen. Und so kam es dann dazu, dass ich bei Dr. Madan Kataria selbst meine Ausbildung als Lachyoga-Lehrerin machen durfte.

Dass ich das gemacht habe, damit hab ich mir selbst ein grosses Geschenk gemacht. Ich muss nämlich schon für mich lachen, wenn mir immer wieder mal so richtig bewusst wird, dass ich jetzt ja sogar eine richtige Lachlehrerin bin! Dieses Zertifikat bedeutet mir sehr viel, weil es aus meinem Herzen kommt. Das bin ich. Denn ich lache soooo gerne.

Und was braucht eine Lachlehrerin die das Lachen lernen und mehr kultivieren will? Eine Schule! Und da ich Graubünden meine Heimat so sehr liebe, bekam meine Schule den Namen Graubünden. Herzlich willkommen in der Lachschule Graubünden! Ich freue mich Sie/dich kennenzulernen!

Ausbildungen

Jolanda_klein

 

 

 

 

Was ich neben dem Lachyoga für weitere Seminar anbiete erfahren Sie auf www.jolandamoves.ch

Kontakt   Jolanda Guntern / 0041 81 630’33’22 / info(at)lachschule-graubuenden.ch

 

jolandamoves.ch